Bitte schalten Sie JavaScript ein, die Seite wird sonst nicht korrekt angezeigt.
Pressemitteilungen und News
März 2016
Beschicker-Service für den Asphalteinbau

Mit einem neuen Service geht die GMS Fahrbahnsanierungen mbH in die Saison 2016: Der bekannte Fräsdienstleister aus NRW kommt ab sofort nicht nur mit Fräsen, sondern auch mit brandneuen Beschickern für den Asphalteinbau auf die Baustellen.

[mehr ...]

November 2015
Feinfräsen – nicht nur für Deckschichten geeignet:
GMS schafft mit feingefräster Binderschicht Grundlage für hohe Ebenheit

Bislang ist das Feinfräsen vor allem bekannt als Methode, um schnell und präzise Spurrinnen zu beseitigen oder Fahrbahnen ihre Griffigkeit wieder zu verleihen. GMS Fahrbahnsanierungen mbH, ein Fräsdienstleister mit über 30 Jahren Erfahrung in der Branche, praktiziert seit einiger Zeit erfolgreich eine weitere Anwendung: das Fräsen einer Binderschicht zur Profilkorrektur einer Fahrbahndecke.

[mehr ...]

April 2014
GMS auf den Asphalttagen 2014

Mit einem kleinen, aber feinen Stand war GMS an den Deutschen Asphalttagen 2014 als Aussteller mit dabei.

Wir danken allen Besuchern und Gästen für die interessanten Gespräche.

August 2010
Sanft wachrütteln:
Fräsdienstleister GMS stellt neuartigen Rüttelstreifen für Bundesstraßen her

Rüttelstreifen auf Autobahnen haben schon manchen Verkehrsteilnehmer aus dem Sekundenschlaf geweckt und schwere Unfälle vermieden. Die Bundesanstalt für Straßenbau (BASt) erprobt nun in einem Modellversuch, ob diese Methode auch auf Landstraßen zum Erfolg führt. GMS Fahrbahnsanierungen, innovationsfreudiger Fräsdienstleister mit Sitz im Kreis Düren (NRW), hat dazu ein spezielles Fräsaggregat erstmalig auf der B 55 im Hochsauerland eingesetzt.

[mehr ...]

April 2010
Maximale Griffigkeit - minimale Rollgeräusche:
GMS-Road Twister entschärft erfolgreich Unfallschwerpunkte

Oft ist mangelnde Griffigkeit der Grund, wenn sich auf Überland- oder Stadtstraßen die Unfälle häufen. Im Großraum Aachen hatte Straßen NRW auf verschiedenen Landstraßen einige solcher Unfallschwerpunkte identifiziert. Mit Feinstfräsen und dem GMS-Road-Twister stellte die Firma GMS Fahrbahnsanierungen auf den betreffenden Abschnitten in kurzer Zeit die Griffigkeit wieder her.

[mehr ...]

Januar 2009
GMS-Aqua-Twister®:
Die Innovation für schnelle Demarkierung und Fahrbahnreinigung

Der Fräsdienstleister GMS Fahrbahnsanierungen aus Merzenich bei Düren führt seit Sommer 2008 viele Demarkierungsarbeiten erfolgreich mit einem innovativen Gerät, dem GMS-Aqua-Twister®, aus. Zu den weiteren Einsatzgebieten des GMS-Aqua-Twister® zählt das Entfernen von Reifenabrieb, zum Beispiel auf Flughäfen, und die Reinigung offenporiger Beläge. Das umweltfreundliche Gerät arbeitet mit Wasser, das unter Hochdruck auf die zu demarkierende Fläche gesprüht wird. Der Betriebsdruck ist einstellbar, so dass die Fahrbahnen nicht beschädigt werden.

[mehr ...]